Schlagwort-Archive: Lärm

„igs-Nachbarschaftskarte“ – das gab es noch nie!

Die Internationale Gartenschau 2013 verschickte am 12. Oktober 2012 einen Brief an „die Interessenvertreter/-innen der Wilhelmsburger“, nämlich an die Mitglieder des Berats für Stadtteilentwicklung Veddel. Darin lädt sie zu einer Pressekonferenz mit BSU-Senatorin Jutta Blankau ein, auf der die „Nachbarschaftskarte“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter igs | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dockville gerettet…

Jüngst meldete die Presse mit großer Erleichterung: Dockville ist für die nächsten 2 Jahre gerettet. Jubel überall? Nicht so ganz. Bei allem engagierten und vielseitigen Programm hat Dockville doch überhaupt nichts mit den Problemen und Kämpfen im Stadtteil zu tun – außer dass die geile location als Hintergrundkulisse dient. Weiterlesen

Veröffentlicht unter igs, Kulturpolitik, Stadtentwicklungspolitik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die neue Laut-Kultur der Rücksichtslosigkeit oder: Hat die IBA doch ein Konzept? – Ein Deutungsversuch

Grundsätzlich geht es im Text um Lärm. Und es geht um die Schutzrechte, die Natur und ortsansässige Bevölkerung eigentlich haben. Diese Rechte stehen aber der politisch gewollten Höherverwertung der Insel entgegen – und sind somit eine Herausforderung, der von den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, Kulturpolitik, Stadtentwicklungspolitik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die leidige Ökologie, das Recht auf Stadt und das ‚Unternehmen Hamburg’

Dieser Text nimmt eine Debatte aus dem Recht-auf-Stadt-Bündnis (RaS) auf, inwieweit (vermeintlich schwerpunktmäßig) ökologische Gruppierungen und damit ökologische Themen einen Platz im RaS haben sollen. Dieser Text ist ein Plädoyer für öko (und gegen Lärm). Er soll zeigen, daß es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, igs, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar