Archiv der Kategorie: Stadtentwicklungspolitik

„Die Alternative wäre: Alles bleibt wie es ist. Und das kann keiner wollen“ (U. Hellweg) – AKU sagt: Tschö!

Mit dem Rückblick auf spannende, nette, herausfordernde und spaßige Momente in den letzten Jahren haben wir als AK Umstrukturierung Wilhelmsburg (AKU) nun beschlossen, den AKU als Klammer unserer gemeinsamen Arbeit aufzulösen. Nein, wir spalten uns nicht und wir hören auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Protest, Stadtentwicklungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ex-igs: Zauninspektion am Sonntag, 26.1.

Wie der Bezirk das Ex-igs-Gelände zukünftig bewirtschaften wird, läßt er ein wenig im unklaren. Klar ist: der Zaun steht. Und er ist nachts zu. Klar ist auch die generelle Tendenz des ‚Unternehmens Hamburg‘, das (uneinträgliche) öffentliche Grün zu veräußern und/oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter igs, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Recht auf Stadt kennt keine Grenzen“ – Demo am 21.12.13

Mit einer bundesweiten und internationalen Demonstration will die Rote Flora am 21. Dezember gegen Räumungsandrohungen, für den Erhalt der Esso-Häuser und ein Bleiberecht für die Lampedusa-Flüchtlinge auf die Straße gehen. Wir wollen in einem eigenen bunten Block auf der Demo lautstark und entschlossen unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Protest, Stadtentwicklungspolitik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

AKU Beitrag zu Aufwertung mit Verdrängung in der Zeitschrift „Forum Wohnen“

Im Themenschwerpunkt „Gentrifizierung: mehr als ein Marktphänomen“ beschäftigt sich die Zeitschrift „Forum Wohnen und Stadtentwicklung“ mit einem immer heißer gehandelten Thema. Während sich in einigen Beiträgen auch von durchaus namhaften Wissenschaftler_innen mangels gesellschaftlicher Vision etwas schwerfällig gefragt wird, ob das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, Protest, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, wohnen | Hinterlasse einen Kommentar

„Keine Profite mit der Miete!“ – Demonstration am 28.09.13

Veröffentlicht unter Protest, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Antwort und Einladung an Saskia Sassen

Unser Offener Brief an Saskia Sassen, ihre Antwort und einige Reaktionen, die uns erreicht haben, haben deutlich gemacht, dass die Debatte um die sozialen Folgen der IBA in Wilhelmsburg, aber auch generell der Rolle von Stadtforschung innerhalb von Stadtentwicklungspolitiken kontrovers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, Protest, Stadtentwicklungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einige Anmerkungen zum „Weltquartier“ sowie zur Mietenentwicklung in Wilhelmsburg

Die Veröffentlichung unseres offenen Briefes an Saskia Sassen, ihre Reaktion darauf, zahlreiche Kommentare, die uns erreicht haben, und jüngste Äußerungen aus der Kommunalpolitik zur Gentrifizierung in Wilhelmsburg nehmen wir hier zum Anlass, noch einmal einige Dinge klarzustellen.

Veröffentlicht unter IBA, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Offener Brief an Saskia Sassen

Als Autorin und mit ihren Thesen zur „global city“ hat Saskia Sassen nicht nur dazu beigetragen, eine zunehmende Polarisierung von Städten zu beschreiben, sondern etwa als Kuratoriumsmitglied der Internationalen Bauausstellung (IBA) arbeitet sie auch an konkreten Stadtentwicklungsprojekten mit. In einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

„Festivalisierte Problembearbeitung“ – Artikel zur IBA erschienen

In die Sommerpause hinein möchten wir auf einen Artikel zur Stadtentwicklungsstrategie der IBA aufmerksam machen, der in der Zeitschrift Widersprüche erschienen ist. Er heißt „Festivalisierte Problembearbeitung. Die bevölkerungspolitische Strategie der IBA Hamburg, die Abwesenheit Sozialer Arbeit in Stadtentwicklungspolitik und die Effekte auf Wohnverhältnisse in Wilhelmsburg“ und ist hier zugänglich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung zum „Unternehmen Wilhelmsburg“ in Oldenburg

Der Infoladen „Roter Strumpf“ hat uns nach Oldenburg eingeladen, um dort unser Buch vorzustellen und über stadtpolitische Konflikte und Widerstandsstrategien zu diskutieren. Wir freuen uns schon auf die Veranstaltung am 1.7. um 20 Uhr im Alhambra.

Veröffentlicht unter Stadtentwicklungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung: Mieter_innenproteste in Wilhelmsburg und Kreuzberg

Austausch von MieterInnen, der Initiative Kotti&Co und der AG Wohnen Wilhelmsburg. Seit Jahren protestieren MieterInnen im Wilhelmsburger Korallusviertel gegen unzumutbare Wohnungen bei der GAGFAH und die Ignoranz der Stadt gegenüber ihrer Situation. Die Kreuzberger MieterInnen vom Kottbusser Tor haben als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter GAGFAH, Protest, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Unternehmen Wilhelmsburg“ – vorgestellt und diskutiert von Nicole Vrenegor (BUKO) und dem AKU

Wir laden ein zur Vorstellung unseres jüngst erschienenen Buches „Unternehmen Wilhelmsburg. Stadtentwicklung im Zeichen von IBA und igs“. Nicole Vrenegor, Journalistin und Aktivistin im Recht auf Stadt-Netzwerk sowie im BUKO Arbeitsschwerpunkt StadtRaum, hat das Buch gelesen und diskutiert mit Autor_innen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stadtentwicklungspolitik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung: „Eine Verdrängung findet nicht statt…?“

Der Begriff der Ver­drängung ist politisch hoch umstritten. Politik und Verwaltung relativieren regelmäßig, dass Gentrifi­zierung und damit auch Verdrängung in Wilhelmsburg stattfindet. Unsere Erfahrung ist eine andere: Die Mieten steigen, und wenn die Wohnung zu klein oder zu teuer wird, findet sich für viele Menschen keine Alternative mehr in ih­rer Nachbarschaft. In welchem Zusammenhang stehen solche Entwicklungen im Stadtteil mit Verdrängungsprozessen in Hamburg insgesamt? Lässt sich ein besonderer „IBA-Effekt“ auf Wohnverhältnisse nachweisen? Und (wie) ist eine „Aufwertung ohne Verdrängung“, die sich die IBA zum Ziel gesetzt hat, überhaupt möglich? Weiterlesen

Veröffentlicht unter IBA, soziale Frage, Stadtentwicklungspolitik, wohnen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stilblüten zum letzten Mal!

Nun ist es soweit: Die illustren Gestalten aus den IBA/igs-Hochglanz-Werbewelten (siehe vorigen Beitrag) verabschieden sich von der Bühne! Ihr seid herzlich eingeladen, dabei zu sein am 16.05., 18:00, Treffpunkt: Gertrud-v-Thaden-Platz, S-Wilhelmsburg

Veröffentlicht unter Stadtentwicklungspolitik | Hinterlasse einen Kommentar

Keine harmlose Blümchenschau! igs in Wilhelmsburg bedeutet Naturzerstörung und Ausgrenzung

Pressemitteilung des Arbeitskreises Umstrukturierung Wilhelmsburg (AKU) zur Eröffnung der internationalen gartenschau hamburg 2013. Pressekontakt: aku-wilhelmsburg@riseup.net; 01522 6567313

Veröffentlicht unter igs, Protest, Stadtentwicklungspolitik, Umwelt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar