Mieten – Mängel – Wohnungsnot! Kann die GAGFAH machen, was sie will?

Unter diesem Titel findet am Donnerstag, den 7.6.12 um 19 Uhr im Bürgerhaus Wilhelmsburg (Mengestr. 20) eine Diskussionsveranstaltung statt, zu der Verikom in Kooperation mt der AG Wohnen Wilhelmsburg, der auch der AKU angehört, einlädt.

Mit dabei sind
– Anwohner_innen aus dem Korallus- und Bahnhofsviertel
– Matthias Kock, Amt für Wohnen, Stadterneuerung und Bodenordnung der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
– Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Partei Die Linke in der Hamburger Bürgerschaft
– Marc Meyer, Jurist bei Mieter helfen Mietern

Der Wohnungskonzern GAGFAH lässt die Wohnblocks im Wilhelmsburger Korallus- und Bahnhofsviertel immer weiter verkommen. Seit den Protesten der Mieter_innen im letzten Jahr ist das verantwortungslose Geschäftsverhalten der GAGFAH ein öffentliches Thema geworden. Die GAGFAH verschleppt die Instandhaltung der Häuser. Die Mieter_innen beschweren sich weiterhin über gravierende Mängel wie kaputte Fahrstühle, großflächigen Schimmel durch nasse und marode Außenwände, undichte Dächer, Fenster und Türen, etc. Hinzu kommen infrastrukturelle Probleme: fehlende Parkplätze und Spielplätze.

Nun ist die Politik gefragt, denn das Vorgehen der GAGFAH ist weit mehr als ein mietrechtliches Problem der Einzelnen. Die Menschen sind durch eine Vermieterin wie die GAGFAH erpressbar, weil sie auf dem Wohnungsmarkt keine Alternative haben. Wir wollen folgende Fragen diskutieren:

Auf welcher Ebene liegt die Zuständigkeit der Stadt für die Auseinandersetzung mit einem privaten Wohnungskonzern, der die Instandhaltung von Wohnraum in grober Weise vernachlässigt? Welche Perspektive, welche Pläne hat die Stadt für das Wilhelmsburger Korallus- und Bahnhofsviertel? Welche stadtentwicklungspolitischen Instrumente zur Verbesserung der Infrastruktur und zum der Erhalt der Wohnqualität können zum Einsatz kommen?

Wir laden alle Anwohner_innen herzlich ein, an der Veranstaltung mit eigenen Beiträgen teilzunehmen.

verikom Wilhelmsburg in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Wohnen Wilhelmsburg

Dieser Beitrag wurde unter GAGFAH, wohnen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.