Dissonanzen beim Weltquartier-Jubel

Am 04.06.09 will Stadtentwicklungssenatorin Anja „Autobahn“ Hajduk nebst IBA- und SAGA-Prominenz feierlich eine Infosäule im sog. „Weltquartier“ – der von der IBA so umbenannten Siedlung um die Weimarer Straße – enthüllen. Man will demonstrieren dass es jetzt „endlich losgeht“, dabei werden die BewohnerInnen des Viertels schon länger von den Sanierungsplanungen auf Trab gehalten. Was wir anlässlich der Jubelveranstaltung den Verantwortlichen mitzuteilen haben, ist auf dem folgenden Flugblatt nachzulesen.

Den download gibts hier:

Dieser Beitrag wurde unter IBA, Protest abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.